Corona aktuell 2021/22

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zu unserem Schulbetrieb unter Corona-Pandemiebedingungen.

Informationen zum Testkonzept an der GS MAK und der GS Brand

 

Lolli-Testverfahren:

Seit dem 20.09.2021 wurde für die Grundschulen in Bayern auf Anordnung des Kultusministeriums das Lolli-Testverfahren (= PCR-Pooltest) eingeführt. Alle Eltern haben dazu am ersten Schultag zwei Schreiben des Ministeriums und eine Einwilligungserklärung erhalten. Bitte geben Sie die Einwilligungserklärung baldmöglichst (bis spätestens Donnerstag, den 16.09.2021) an die Schule zurück. Damit Sie die Testergebnisse erhalten, ist es wichtig, dass Sie Ihre E-Mailadresse auf Anfrage von pooltest-bayern.de bestätigen.

Elterninformation des Kultusministeriums zum Lollitest

Einwilligungserklärung zur Teilnahme am Lollitest

Hinweise zum Ablauf und zum Datenschutz

Präsentation des Kultusministeriums (weitere Informationen zum Ablauf)

Link zur Homepage des Kultusministeriums

 

Bitte beachten Sie den Elternbrief vom 17.09.2021. Dieser Informationsbrief wurde allen Kindern mit nach Hause gegeben. Sie können ihn hier herunterladen:

Elternbrief Start der Lollitests 2021-09-17.pdf 

 

Update vom 21.09.2021 - 13.29 Uhr

Wichtige ergänzende Informationen zu den Pooltests:

Poolprobe: Hier werden alle Proben der Schüler einer Klasse gemischt und diese „gepoolte“ Probe der gesamten Klasse untersucht.

Einzeltestprobe: Die Einzeltestprobe (oder Rückstellprobe) wird im Falle einer positiven Poolprobe untersucht, um herauszufinden, welche/r Schüler Corona-positiv ist.

Bei jedem Test in der Schule gibt Ihr Kind diese zwei Proben ab, die an das Testlabor gesendet werden.

 

Was tun wenn..?

Bitte beachten Sie dazu das schematische Informationsblatt des Kultusministeriums. Es beschreibt verschiedene Ablaufszenarien bei negativen und positiven Testergebnissen. Sie können das Informationsblatt hier herunterladen.

 

Was passiert, wenn die Poolprobe einer Klasse positiv ist?

In diesem Fall erhalten die Eltern der entsprechenden Klasse von pooltest-bayern.de eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, dass der Pool positiv ist. Es ist vorgesehen, dass diese Nachricht gegen 19.00 Uhr des gleichen Tages eingeht.

Dann müssen alle Kinder daheim bleiben (Verdachtspersonen) bis die Einzelergebnisse ausgewertet sind. Es ist vorgesehen, dass das Einzelergebnis bis zum nächsten Tag am Morgen eingeht.

Der oder die positiven Fälle (Nachricht per E-Mail oder SMS durch pooltest-bayern.de) müssen nach ihrem Einzelergebnis daheim bleiben und werden vom Gesundheitsamt über die weitere Vorgehensweise informiert.

Der oder die negativen Fälle (Nachricht per E-Mail oder SMS durch pooltest-bayern.de) dürfen wieder in die Schule gehen. Hier greift aber dann das Kontaktpersonen-Management des Gesundheitsamtes, welches mit allen Eltern der Klasse Kontakt aufnimmt, um festzustellen, ob ihr Kind enge Kontaktperson ist und somit auch in Quarantäne gehen muss. Das Gesundheitsamt versucht in diesem Fall so schnell wie möglich Kontakt aufzunehmen, um die weitere Vorgehensweise zu klären.

Update vom 15.11.2021 - 08.55 Uhr
Rahmenhygieneplan des Kultusministeriums und Hygienekonzept

Am 12.11.2021 hat das Kultusministerium einen neuen Rahmenhygieneplan zur Verfügung gestellt. Sie können das Schreiben und unser aktuelles Hygienekonzept hier herunterladen:

Rahmenhygieneplan vom 12.11.2021

Hygienekonzept GS MAK und GS Brand vom 15.11.2021

Merkblatt zum Umgang mit Krankheitssymptomen vom 12.11.2021

 

***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

vergangene Updates in chronologischer Reihenfolge: 

 

 

*** Update vom 05.11.2021 - 11.36 Uhr ***
Beschluss des Ministerrates zum Infektionsschutz nach den Herbstferien

Maskenpflicht:

  • Wiedereinführung der Maskenpflicht im kompletten Schulgebäude (auch am Sitzplatz)
  • auf dem Pausenhof besteht keine Maskenpflicht
  • Schüler: Stoffmaske genügt  –  OP-Masken sind empfohlen
  • Erwachsene (Lehrkräfte, Mitarbeiter, Besucher): OP-Maske oder FFP2-Maske
  • Dauer der Maßnahme an Grundschulen: 08.11.2021 bis 12.11.2021
  • Sportunterricht wird ohne Maske gehalten

 

*** Update vom 29.10.2021 - 09.14 Uhr ***
Elternbrief Herbstferien

Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief, der am 28.10.2021 an alle anwesenden Kinder ausgegeben wurde. Die abwesenden Kinder sollten den Brief entweder über die Arbeitspakete oder per E-Mail erhalten haben.

 

*** Update vom 21.09.2021 - 13.13 Uhr ***
Entfall der Maskenpflicht im Unterricht ab dem 04.10.2021

Zitat aus dem kultusministeriellen Schreiben vom 01.10.2021:

"Die Maskenpflicht entfällt im Unterricht, bei sonstigen Schulveranstaltungen und in der Mittagsbetreuung, auch wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht gewahrt werden kann. Dies gilt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätige Personen.
Ansonsten besteht – wie bisher – im Inneren des Schulgebäudes außerhalb des Unterrichts (z. B. auf den Gängen und im Treppenhaus) Maskenpflicht. Im Außenbereich der Schule (z. B. auf dem Pausenhof) muss keine Maske getragen werden. Wenn jemand trotzdem freiwillig eine Maske tragen möchte, ist dies selbstverständlich möglich."